Berliner Schachlegenden


Berliner Schachlegenden

Auf Lager

24,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 700 g

Zeitlich befristetes Sonderangebot!

Berliner Schachlegenden
Erinnerungen und Portraits aus der Zeit vor und nach dem Mauerbau

Autor: Michael Dombrowsky
Partiekommentare und -analysen: Dr. Helmut Reefschläger
Geleitwort: Dr. Helmut Pfleger

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Abbildungen: 45 Fotos (tw. farbig), 126 Diagramme (farbig
  • Format: 17,5 cm (B) x 24 cm (H)
  • Verlag: Edition Marco 2013
  • ISBN: 978-3924833-66-4

Dieses Buch entführt den Leser in die Berliner Schachszene der Fünfziger und Sechziger Jahre. Umrahmt von spannenden und originellen Geschichten werden die namhaften Akteure der damaligen Zeit portraitiert vom Berliner Kaffeehausspieler bis zum Großmeister. Für schachlichen Hochgenuss sorgen ausgesuchte Partiekommentare und -analysen von Dr. Helmut Reefschläger.

Nach einem Geleitwort von Dr. Helmut Pfleger ("Goldene Berliner Schachzeiten") und dem Vorwort des Autors beginnt das Buch mit dem thematisch einstimmenden Kapitel "Berlin 1960". Daran schließen sich dann zehn ausführliche Portraits zu den Protagonisten an, namentlich und in der Reihenfolge ihrer Geburtsdaten: Kurt Richter, Klaus Uwe Müller, Dr. Heinz Lehmann, Rudolf Teschner, Klaus Darga, Adolf Delander, Harald Lieb, Wolfram Bialas, Hans-Joachim Hecht und Jürgen Dueball.

Leseproben:

Berliner_Schachlegenden_Leseprobe_174_176.pdf

Berliner_Schachlegenden_Leseprobe_209_210.pdf