Die Feuilletons von Ignaz Kolisch


Neu

Die Feuilletons von Ignaz Kolisch


Lieferbar ab 1.8.2020

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
56,80
 
Versandgewicht: 1.300 g

Die Feuilletons von Ignaz Kolisch

Erlebnisse, Nachdenkliches und mehr aus der Feder eines erfolgreichen Bankiers und Schachmeisters (Untertitel)

Herausgegeben von Fabrizio Zavatarelli, Luca D’Ambrosio und Michael Burghardt
  • Hardcover
  • Umfang: 544 Seiten
  • Farbdruck, Fotomatt Papier 120 g
  • Format: 17,5 cm (B) x 22,6 cm (H)
  • Abbildungen: 25 (tw. farbig)
  • Gewicht: ca. 1300 g
  • Verlag: Edition Marco
  • ISBN: 978-3924833-82-4
  • Preis: 56,80 EUR
  • Lieferbar: ab 1.8.2020
Rückseitentext:
Ignaz Kolisch (1837-1889) lebte vier Leben:
Er war ein Schachspieler von Weltklasse,
außergewöhnlich erfolgreiches Finanzgenie,
großzügiger Rentier und, schließlich,
Journalist aus Leidenschaft –
was so weit ging, dass er eine Tageszeitung kaufte,
die Wiener Allgemeine Zeitung,
und in den Jahren 1886-1888
die sonntäglichen Feuilletons schrieb.
Seine Feder, gleichsam gutmütig und frech, locker
und prickelnd, wechselte zwischen persönlichen
Erinnerungen, Gesellschaftskritik, politischer und
sozialer Polemik sowie der Finanzwelt.
Daraus resultiert ein farbenprächtiges Bild
Westeuropas in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Ein Vorwort, Bilder, Anhänge und mehr als
1000 Fußnoten runden diese Wiederentdeckung ab.

Leseprobe (PDF)

Inhaltsverzeichnis (PDF)

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Verlagstitel, Schachliteratur, Startseite, Verschiedenes