Die moderne Schachpartie


vergriffen

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
9,90
 
Versandgewicht: 920 g

Von Siegbert Tarrasch

453 Seiten, gebunden, 5. Auflage 2003, original erschienen 1912

Edition Olms


Kritische Studien über 224 klassische Partien aus der Turnierpraxis mit neuen Hinweisen aus eröffnungstheoretischer Sicht von Rudolf Teschner

Hinweise des Bearbeiters zur fünften Auflage

Das vorliegende Werk passt einen der wichtigsten Beiträge zur Schachliteratur des vergangenen Jahrhunderts an die Erfordernisse der Gegenwart an. Die fünfte Auflage unterscheidet sich deutlich von den vorangegangenen: sie ist, vor allem in eröffnungstheoretischer Hinsicht, gründlich bearbeitet worden. Wesentlich Neues, das sich in dem langen Zeitraum seit Erscheinen der Modernen Schachpartie zur Eröffnungstheorie und zu Analysen der behandelten Partien ergeben hat, ist berücksichtigt worden.

Die Anregung des Verlegers, Herrn Manfred Olms, die moderne, von Sprachen unabhängige figurine Notation zu verwenden, habe ich dankbar aufgegriffen. In den Anmerkungen sind, wie heute üblich, die Züge weiternummeriert worden, damit die Varianten müheloser zu verfolgen sind. An manchen Stellen wurde der Text leicht gekürzt. Dogmatisch anmutende, aber für den Verfasser charakteristische Urteile habe ich nicht geändert. [...]

Berlin, im Frühjahr 2003
Rudolf Teschner

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 705 g
Versandgewicht: 685 g
Versandgewicht: 470 g
*
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Biographien/Partiensammlungen, Schachliteratur